Sportkreis Tübingen e.V.
- Koordinationstelle Vereine - Ganztagesschulen -
Projekt
Technik & Design von IntelliWebs - Das intelligente CMS von InterConnect
Kontaktadresse Koordination Ganztagesschule - Sportverein



Informationsabend am 27. April 2015 in Rottenburg

Zusammen mit Vertretern des Regionalteams Sport beim Staatlichen Schulamt Tübingen wurden am 27. April 2015 in der Geschäftsstelle des TV Rottenburg die grundlegenden Informationen zur Thematik einer Zusammenarbeit von Sportverein und Ganztages(grund-)schule präsentiert und viele Fragen beantwortet.

Präsentationsunterlagen.



Pressemitteilung

Partnerschaft von Schulen und Sportvereinen im Schuljahr 2014/15 weiter ausgebaut

  • Koordinierungsstellen in den Sportkreisen sollen den organisierten Sport als ersten Ansprechpartner  im Ganztags etablieren
  • Die Stelle im Sportkreis Tübingen ist eine von 15 in ganz Württemberg
  • Koordinatorin Josephin Schäfer wird vor Ort ihre Arbeit aufnehmen und die Zusammenarbeit abstimmen
  • Die Projektleitung auf unserer Seite hat Ulrich Junginger übernommen.

Mit den Koordinierungsstellen möchte der WLSB den organisierten Sport vor Ort als ersten Ansprechpartner für außerschulische Sportangebote im Ganztag etablieren.

Ziel der Koordinierungsstellen wird es sein, auf Basis der Rahmenvereinbarung zwischen Sport und Politik die Zusammenarbeit von Sportvereinen und Ganztagsschulen zu verbessern und so die Quantität und Qualität dieser außerunterrichtlichen Formen der Zusammenarbeit zu steigern. Demnach sollen Kooperationen nicht nur flächendeckend in Württemberg entstehen, sondern auch das Sportangebot an den Schulen vielfältiger gestaltet werden. Die Sportvereine stellen hierfür gut qualifizierte Übungsleiter und Trainer, mit einer Übungsleiter-C-Lizenz oder eine Trainerausbildung.

Zu den Aufgaben der Koordinatoren wird es gehören, alle Beteiligten vor Ort über neusten Entwicklungen, Gesetze und Möglichkeiten der Partizipation zu informieren. Die Finanzierung wird dabei eine zentrale Stellung einnehmen. Die Schulleitungen und Schulträger müssen davon überzeugt werden, dass alle Möglichkeiten der Finanzierung, also auch die Monetarisierung von Lehrerwochenstunden, ein Gewinn für alle Kooperationspartner sein wird. Entwickeln sollen sich stabile Netzwerke zwischen Sportvereinen, Schulen und Schulträgern in einzelnen Kommunen der Sportkreise, Schulämter, Fachverbände und Regionalteams Sport.

Nachdem das Pilotprojekt „Dezentrale Koordinierungsstellen für Sportvereine und Ganztagsschulen“ im Juli abgeschlossen wurde, hat sich der WLSB dazu entschlossen, im neuen Schuljahr weitere Koordinierungsstellen einzurichten. Denn das Projekt hat deutlich gezeigt, dass Kommunen, Schulen und Sportvereine Unterstützung brauchen, um eine geordnete Struktur im Ganztagsbetrieb zu schaffen. Die Steuerung liegt weiterhin beim WLSB, die15 Sportkreise werden sich jedoch an der Finanzierung beteiligen. Mit Beginn des Schuljahrs 2014/15 werden elf Koordinatoren in den 15 Sportkreisen Biberach, Böblingen, Freudenstadt, Heilbronn, Hohenlohe, Ludwigsburg, Mergentheim, Ostalb, Rems-Murr, Rottweil, Schwäbisch Hall, Sigmaringen, Stuttgart, Tübingen und Zollernalb ihr Arbeit aufnehmen.

Kontaktdaten:

Sportkreis Tübingen e.V.

Koordination Vereine - Ganztagesschule

Josephin Schäfer

 

 



Sonstiges

Datenschutz und Impressum