Schriftgröße

A A A

Ab sofort könnt ihr euch für das Zeltlager Schellbronn 2021 anmelden.
Leider können wir nach aktuellem Stand der Dinge noch nicht zusichern, ob und in welcher Form das Zeltlager stattfinden kann.
Wir informieren euch, sobald es entsprechende Neuigkeiten gibt.

Hier geht es zur Anmeldung

Euere SKJ

Seit dem 7. Juni gelten im Kreis Tübingen neue Regeln. 

Vereine und Verbände erhalten in diesen Tagen ungewöhnliche Post oder haben sie schon im Briefkasten vorgefunden – Absender: Bundesanzeiger Verlag GmbH, Köln. Eingeschlossen im Kuvert befindet sich ein „Bescheid über die Jahresgebühr für die Führung des Transparenzregisters“ verbunden mit der Aufforderung, den ausgewiesenen Betrag fristgerecht zu überweisen. Manch eine Vereinsführungskraft wird sich deshalb zur Frage veranlasst sehen: „Was hat es damit auf sich?“ 

Bitte hier weiterlesen

SKJ-Wahlabend mit KSK-Gewinnverlosung

Am 23. April 2021 fand online der SKJ-Tübingen-Wahlabend mit KSK-Gewinnverlosung als Ersatz für den im Jahr 2020 entfallenen SKJ-Tag statt.
Tobias Sailer, der alte und neue SKJ-Vorsitzende führte kurzweilig durch das Programm, welches sportlich auf maximal eine Stunde angesetzt war.
Auch die SKJ wurde 2020 ausgebremst und konnte die bis dahin jährlich stattfindende Jugendsportlerehrung im Sparkassen Carré Tübingen und das beliebte Sommerzeltlager in Neuhausen-Schellbronn nicht durchführen.
Bei den anschließenden Entlastungen und den Neuwahlen wurden die vier SKJ-Funktionäre, Tobias Sailer, Iris Hartmann, Madeleine Rammenzweig und Barbara Schmid einstimmig von den Teilnehmern aus 9 Vereinen im Sportkreis entlastet bzw. für die nächsten drei Jahre in ihrem Amt bestätigt.
Das Highlight des Abends war dann die KSK-Gewinnverlosung. Hier konnten die Vereine vorstellen, wie sie es im vergangenen Jahr geschafft haben, die Kinder und Jugendlichen ihres Vereins trotz Corona in Bewegung zu halten. Aus den sehr kreativen Einsendungen, die auf vielfältigste Weise die Kinder und Jugendlichen zur Teilnahme motivierten, wurde der TSV Hirschau gezogen. Er kann sich jetzt über 500,- € für die Jugendkasse freuen. Möglich wurde diese Gewinnverlosung durch die sehr großzügige Unterstützung der Kreissparkasse Tübingen.
Am Ende des Wahlabends war man sich einig, dass es eine gelungene Veranstaltung war, die Tobias Sailer nach 55 Minuten zielgenau beendete.

Durch den immer noch schwer abschätzbaren Pandemieverlauf und der damit einhergehenden Problematik beim Schwimmen haben wir beschlossen, das Ablegen des Schwimmnachweises und der Schwimmdisziplin in den Gruppen Ausdauer und Schnelligkeit für das Abnahmejahr 2020 letztmalig bis zum 31.12.2021 zu verlängern. Wir hoffen, dass sich bedingt durch die Impfungen die Situation bis dahin soweit entspannt hat, dass diese Möglichkeit dann auch wirklich wahrgenommen werden kann. 

Für Bewerbungen: 

Grundsätzlich kann weder der Deutsche Olympische Sportbund noch seine Unterorganisationen Fragen über die in der Pandemie geltenden Bewerbungsrichtlinien beantworten. Diese Auskünfte können ausschließlich von den Firmen/Organisationen erteilt werden, bei denen sich beworben wurde. Auch die Frage, ob es ggf. Ausnahmen zur Vorlage eines Deutschen Sportabzeichen gibt, kann nur dort beantwortet werden. 

Die bereits ausgesprochenen Empfehlungen bei Bewerbungen gelten selbstverständlich weiterhin: 

  1. eine Anerkennung des Schwimmnachweises aus dem Kinder- und Jugendbereich 
  2. eine längere Anerkennung des Nachweises im Erwachsenenbereich 
  3. eine Anerkennung von älteren Schwimmabzeichen.

Sollten Bewerber jedoch noch nie zuvor nachweislich geschwommen sein, kann es auch in dieser schwierigen Zeit keine Verleihung eines Deutschen Sportabzeichens geben. 

Präsidium und Beirat mit neuen Gesichtern – Dieter Fischer verabschiedet

Corona bedingt gab es am 14. November 2020 einen digitalen Sportkreistag. Sportkreispräsident Dr. Eberhard Heinz eröffnete den Sportkreistag im virtuellen Meeting. Die Technik funktionierte, so dass alle wesentlichen Punkte ordentlich angesprochen und thematisiert werden konnten.

Frau Christine Vollmer, WLSB Vizepräsidentin für Sportentwicklung, übernahm stellvertretend für die Bürgermeisterin Dr. Daniela Harsch ein freundliches Grußwort.

Vorab, die juristisch wichtige Entscheidung, dem gesamten Vorstand wurde die Entlastung ausgesprochen, leider in krankheitsbedingter Abwesenheit des ehemaligen Präsidenten und amtierenden Vizepräsidenten Dieter Fischer. Durch die Krankheit konnten die Verdienste von Dieter Fischer für den Sportkreis Tübingen nicht im gemeinsamen Rahmen gewürdigt werden, stand er doch viele Jahre lang an der Spitze des Sportkreises. Dieter Fischer ist inzwischen seiner Krankheit erlegen. Dankbar und im ehrenvollen Gedenken würdigt der Sportkreis sein großes Engagement.

Christoph Anrich wurde als Vizepräsident neu in das Präsidium gewählt. Er ist Sportwissenschaftler und Theologe. Beruflich engagiert er sich im Bereich Prävention und Gesundheitsmanagement. Herr Anrich war viele Jahre lang im Sportkreis Reutlingen aktiv, zuerst als Sportkreisjugendleiter, anschließend als stellvertretender Vorsitzender. Durch den Umzug in seine Heimatstadt Tübingen konnte er für den Sportkreis Tübingen gewonnen werden. „Das Präsidium hat sich mir als harmonisches Team vorgestellt, es wird mir eine Freude sein, mich mit meiner Erfahrung im Sportkreis Tübingen einzubringen“. Christoph Anrich wird sich vor allem um den Bereich Schulungen, Fort- und Weiterbildungen, Vereinsstrukturen und bei der Thematik „Weiterentwicklung der Sportvereine“ einbringen. Zudem wird er mit dem Vizepräsident Ulrich Junginger den Sportkreis bei den „Kommunalen Gesundheits-konferenzen“ des Landkreises vertreten.

Für das wichtige Amt „Beauftragte für Gleichstellung und Integration“ konnte Frau Dr. Beatrice Frank gewonnen werden. Damit wurde eine bestehende Lücke im Sportkreis hervorragend besetzt. Eine Lösung ist in naher Zukunft für die/den Finanzreferenten*in zu erwarten. Dort laufen aktuell die letzten Gespräche. Dringend wird die Position des/der Sportkreisreferent*in gesucht. Seit dem Tod der ehemaligen Sportkreisreferentin Dr. Bebermeyer ist die Stelle vakant. Aktuell übernimmt die Geschäftsstellenleitung Constance Widmaier diese Aufgaben, was jedoch keine Dauerlösung sein kann. Über Hinweise für eine(n) Bewerber*in ist der Sportkreis dankbar.

Weitere Beschlüsse vom Sportkreistag

1.) Die Berichte über die Finanzen wurden dargelegt, ebenfalls die Kassenprüfung. Alles war in bester Ordnung.

2.) Aufgrund der politischen Veränderungen wurden die Maßnahmen zur Ganztagsschule sowie die Vereinbarungen zwischen Sport und Schulen zurückgefahren. Der WLSB hat die Bezuschussung der Koordinierungsstelle gestrichen. Sicherlich sollte man Chancen weiterhin nutzen. Zudem gibt es immer noch die Kooperation „Schule und Verein“.

Ulrich Junginger hat kompetent die Satzungsänderungen vorgestellt und erklärt. Diese Satzungsänderungen wurden ebenfalls einstimmig angenommen. Nur auf den Passus zum sogenannten „Reserve Beschluss“ wurde nach Diskussion verzichtet.

Als Kassenprüfer wurde Heinrich Lind vom Ruderverein Fidelia Tübingen gewählt. Abschließend wurden die Delegierten und Vertreter für den Landessportbundtag entsprechend der Vorschläge gewählt. Logischerweise wird hauptsächlich das Präsidium diese Veranstaltung wahrnehmen. Der „kleine Sportkreistag wird wahrscheinlich 2022 beim Tanz-Tunrnier-Club Tübingen stattfinden.

Zum Abschluss bedankte sich der Präsident Dr. Eberhard Heinz für die Teilnahme am virtuellen Sportkreistag, der zwar ungewohnt war, aber professionell gehalten wurde. Dem Präsidium, der Sportkreisjugend und dem Sportkreisbeirat wünschen alle viel Erfolg. In Kürze werden Schulungen und Fortbildungen angeboten. Die Vereine können rückmelden, welche Themen und Inhalte für sie von besonderer Bedeutung sind. Genau diese Inhalte werden dann zeitnah angeboten.

Christoph Anrich

Vizepräsident

 

Gerne senden wir Ihnen ein gedrucktes Exemplar unseres Berichtsheftes zu. Bitte wenden Sie sich an die Geschäftsstelle.

Letzter Monat Juni 2021 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
„Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.“ Bitte bestätigen Sie, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind.